Mietbelastung: Starker Anstieg für Mieter 

Hohe Preissteigerungen
1

Mietbelastung: Starker Anstieg für Mieter 

Die Belastung durch Wohnkosten wird für Mieter in Deutschland immer höher. Wie das Statistische Bundesamt in seiner letzten Erhebung ermittelt hat, müssen die Deutschen mittlerweile rund 27,2% Ihres Haushaltseinkommmens für das Wohnen ausgeben - in 2010 waren ea noch 22,5%!
21% Anstieg
Das ist eine Steigerung in Höhe von rund 21%.  Am höchsten belastet für das Gut Wohnen werden Mieter in Hamburg (30,4%), Bremen (29,8%), Schlewswig-Holstein (29,3%), Berlin (28,2%), NRW (28,2%) und Hessen (28,2%). Erst im Mittelfeld wird das Bundesland Bayern mit einer Mietbelastung in Höhe von 27,2% geführt. - Am "geringsten" werden Mieter in Sachsen mit einem Anteil von 22,7% belastet. Geschuldet wird hohe Anteil aus unserer Sicht neben den stetig steigenden Mieten sicherlich auch den fortwährend steigenden Betriebskosten inkl. der öfftl. Abgaben - dabei sind bei der aufgeführten Aufstellung noch nicht einmal die Heizkosten mit eingerechnet. 

Datenquelle: Destatis



zurück zum Start

© Copyright 1999 - 2019 ImmoPilot

cookie policy.">