Immobilienboom? - Nicht bei günstigem Wohnraum
Baugenehmigungen für Wohnungen gestiegen - jedoch nicht dort, wo sie benötigt werden

Die Zahl der Baugenehmigungen von Wohnungen in neuen Einfamilienhäusern stieg im November 2021 gegenüber dem Vormonat saison- und kalenderbereinigt um 2,6 %, in Zweifamilienhäusern um 2,7 %.
Rückgang bei Mehrfamilienhäusern
Bei den Wohnungen in neuen Mehrfamilienhäusern war hingegen ein Rückgang um 4,5 % zu verzeichnen. Die Zahl der Genehmigungen für Wohnungen, die durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entstehen, hat sich um 26,7 % erhöht.
Im Zeitraum Januar bis November 2021 wurden mit 341 037 Wohnungen insgesamt 2,8 % mehr genehmigt als im Vorjahreszeitraum.
Dieses Plus betrifft den Neubau fast aller Gebäudearten:
(Einfamilienhäuser: +1,2 %,
Zweifamilienhäuser: +24,6 %,
Mehrfamilienhäuser: +0,5 %,
Wohnheime: -24,5 %).
Neu zu errichtende Gebäude 24 903 /-0,7
Wohngebäude 24 081/ -1,3
mit 1 Wohnung 6 635/ 2,6
mit 2 Wohnungen 2 426/ 2,7
mit 3 oder mehr Wohnungen 14 293/ -4,5

Quelle: DESTATIS

1

















Impressum   Kontakt   Datenschutz   Disclaimer   Über uns
© Copyright ImmoPilot 1999 - 2022

This page was made with Mobirise